Günstige Kredite online finden – Vergleich & Ratgeber

Die Kreditrate für das Haus, der Dispokredit oder die Kreditkarte. Der Begriff “Kredit” ist allgegenwärtig. Doch was hat es mit einem Kredit genau auf sich und welche verschiedenen Möglichkeiten haben Sie, um einen günstigen Kredit zu erhalten? In diesem Artikel geben wir Ihnen die wichtigsten Informationen über Kredite und zeigen Ihnen, worauf Sie achten und wie Sie am besten vorgehen sollten.

überprüft durch Finanzreport
Kredit-Anbieter im Vergleich Mehr erfahren

Online Kredit-Vergleich für Februar 2023

Nettodarlehensbetrag
Euro
Kreditlaufzeit
Verwendungszweck
Rechtliche Hinweise: Der kostenlose Vergleich bietet keinen kompletten Marktüberblick und finanziert sich über Provisionen, die wir bei Produktabschlüssen erhalten. Hauptrankingfaktor ist das Gesamtergebnis, welches anhand der Filtereinstellungen und den jeweiligen Produktkonditionen berechnet wird. Die Listung beginnt mit den größten Erträgen und endet mit den höchsten Kosten. Bei ertrags-/kostengleichen Produkten wird zusätzlich die Abschlussquote berücksichtigt. D. h. Produkte, die im Verhältnis zu den Aufrufen hier öfter gewählt werden, sind höher platziert. Leider können wir Bewertungen, die wir mitunter extern beziehen, nicht auf Echtheit prüfen.
Sollzins
gebunden
Effektiver
Jahreszins
Monatliche
Rate
Verivox
Ratenkredit
0,68 %
bis 18,30 %
0,68 %
bis 19,90 %
ab 169,55 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 3,71%, Sollzins gebunden p.a.: 3,65%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 10.942,96 Euro
SWK Bank
Ratenkredit
1,74 %
bis 4,88 %
1,75 %
bis 4,99 %
ab 174,08 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 3,19%, Sollzins gebunden p.a.: 3,14%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 10.810,79 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH, Am Ockenheimer Graben 52, 55411 Bingen am Rhein
Younited Credit DE
Online-Kredit
1,87 %
bis 9,79 %
1,89 %
bis 12,49 %
ab 174,67 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 9,99%, Sollzins gebunden p.a.: 7,95%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 12.539,13 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Younited SA, Niederlassung Deutschland, Rundfunkplatz 2, 80335 München
Santander
BestCredit
1,97 %
bis 7,70 %
1,99 %
bis 7,98 %
ab 175,10 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 4,99%, Sollzins gebunden p.a.: 4,88%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.268,29 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Santander Consumer Bank, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach
ING
Ratenkredit
1,97 %
bis 7,79 %
1,99 %
bis 8,09 %
ab 175,10 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 6,89%, Sollzins gebunden p.a.: 6,66%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.751,21 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: ING-DiBa AG, Theodor-Heuss-Allee 2, 60486 Frankfurt am Main
N26
N26 Credit
2,95 %
bis 7,53 %
2,99 %
bis 7,80 %
ab 179,33 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 4,59%, Sollzins gebunden p.a.: 4,50%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.166,63 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: N26 Bank GmbH, Klosterstraße 62, 10179 Berlin
Maxda
Sofortkredit
3,92 %
bis 14,89 %
3,99 %
bis 15,95 %
ab 183,57 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 8,90%, Sollzins gebunden p.a.: 5,26%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 12.262,08 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Maxda Darlehensvermittlungs GmbH, Boschstr. 3, 67346 Speyer
Bank of Scotland
Ratenkredit
4,07 %
bis 5,56 %
4,15 %
bis 5,70 %
ab 184,25 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 4,77%, Sollzins gebunden p.a.: 4,67%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.212,38 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Bank of Scotland, Karl-Liebknecht-Str. 5, 10178 Berlin
GIROMATCH
Ratenkredit
3,43 %
bis 4,61 %
4,22 %
bis 5,46 %
ab 184,54 €
monatlich
Bei diesem Produkt fallen Bearbeitungsgebühren in Höhe von 1,75% an.Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 4,88%, Sollzins gebunden p.a.: 4,06%, Bearbeitungsgebuehr: 1,75%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.240,33 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Giromatch GmbH, Im Vogelsgesang 1a, 60488 Frankfurt am Main
1822direkt
Ratenkredit
4,88 %
bis 8,64 %
4,99 %
bis 8,99 %
ab 187,80 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 5,99%, Sollzins gebunden p.a.: 5,99%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.522,46 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Frankfurter Sparkasse, Neue Mainzer Straße 47-53, 60311 Frankfurt am Main
* Werte für gewählten Zeitraum. Bitte beachten Sie die detaillierten Preisinformationen gem §6 PAngV, die Sie über den Infobutton erhalten. Alle Angaben ohne Gewähr, © financeAds.net
In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

Was ist ein Kredit?

Bei einem Kredit handelt es sich um einen Zahlungsaufschub oder um einen befristet zur Verfügung gestellten Geldwert. Bei einem Kredit gibt es dabei stets eine Kreditgeber- und eine Kreditnehmerseite.

Da der Kreditgeber ein Risiko des Zahlungsausfalls eingeht, berechnet er für die Kredite Zinsen. Beim Zinssatz gibt es derweil je nach Kreditart große Unterschiede.

Sie erhalten also (oftmals zeitlich befristet) einen Geldbetrag und müssen diesen mitsamt Zinsen wieder zurückzahlen. Sie selbst können derweil auch als Kreditgeber fungieren.

Welche Voraussetzungen gelten für einen Kredit?

Zunächst einmal gelten keine echten Voraussetzungen für einen Kredit, den Sie von Freunden, Verwandten oder Bekannten aufnehmen. Dennoch sollten Sie auch unter Freunden und Verwandten ein Schreiben aufsetzen, um den Kredit bestmöglich zu dokumentieren.

Nehmen Sie hingegen einen Kredit bei einem Kreditinstitut auf, wird die Bank großen Wert auf Ihre Bonität legen. Die Bonität gibt Auskunft darüber, wie hoch die Wahrscheinlichkeit einer Rückzahlung bzw. eines Zahlungsausfalls ist.

i
Je höher Ihre Bonität ist, umso einfacher sollte es sein, einen Kredit zu erhalten. Besonders negative Schufa-Einträge sind dabei echte Kreditkiller. Bei Krediten ohne Schufa zahlen Sie daher oftmals deutlich mehr.

Doch auch eine ausgezeichnete Bonität reicht nicht aus, um einen Kredit zu erhalten, wenn Sie nicht über ein regelmäßiges Einkommen verfügen. Zudem müssen Sie voll geschäftsfähig sein. Bei sehr hohen Kreditsummen ist es zudem durchaus möglich, dass die Bank weitere Sicherheiten verlangt, da das Einkommen als Sicherheit als nicht genügend angesehen wird.

Folgende Voraussetzungen sollten Sie für einen Kredit also erfüllen:

  • gute Bonität
  • regelmäßiges Einkommen
  • bei hohen Kreditsummen: Sicherheiten vorweisen
  • voll geschäftsfähig bzw. volljährig sein

Welche Arten von Krediten gibt es?

Es gibt viele verschiedene Arten von Krediten. Im Folgenden geben wir Ihnen ein Überblick über die 3 bekanntesten Arten von Krediten.

Ratenkredit

Bei Ratenkrediten sprechen wir von Kreditsummen bis zu 50.000 Euro, die in der Regel binnen 120 Monaten abbezahlt werden. In wie vielen Raten Sie den Kredit zurückzahlen können, ist dabei von Bank zu Bank unterschiedlich. Bei der Commerzbank erhalten Sie bei einem Ratenkredit etwa maximal eine Laufzeit von 96 Monaten.

i
Wichtig: Zwar ist die Verwendung eines Ratenkredites laut Bank oftmals “frei”, allerdings beinhalten die Kreditverträge auch oftmals Bedingungen, die es verbieten, die Summe ganz oder teilweise für die Finanzierung von Immobilien zu nutzen.

Während Sie die Kreditsumme auf einen Schlag erhalten, beginnt die Rückzahlung in der Regel mit Beginn des nächsten Monats in monatlichen Raten. Der Zinssatz kann zwischen den Banken stark variieren. Aktuell (Stand: September 2021) sind Ratenkredite mit einem Zinssatz von unter 3 Prozent als ordentlich einzustufen.

Im monatlichen Rückzahlungsbetrag sind einerseits der Tilgungsbetrag und andererseits die zu zahlenden Zinsen integriert. Während die monatliche Rate gleich bleibt, verschiebt sich der Anteil der zu zahlenden Zinsen und des Tilgungsbetrages.

Zusätzlich können Sie einen Ratenkredit gegen eine Vorfälligkeitsentschädigung von 1 Prozent komplett ablösen. Wäre der Ratenkredit in weniger als einem Jahr abbezahlt, beträgt die Vorfälligkeitsentschädigung gar nur 0,5 Prozent.

Besonders flexibel sind bei Ratenkrediten Ratenpausen und Sondertilgungsmöglichkeiten. Beides müssten Sie mit der Bank allerdings aushandeln. In der Regel bieten die meisten Banken jedoch zumindest teilweise kostenlose Sondertilgungen und Ratenpausen an.

Dispositionskredit

Beim Dispositionskredit, auch einfach Dispo genannt, erhalten Sie einen Kreditrahmen, den Sie nutzen können, aber nicht müssen. Dabei bezieht sich der Kreditrahmen auf Ihr Girokonto. Das bedeutet, dass Sie Ihr Konto ins Negative belasten dürfen. Auf den negativen Kontostand zahlen Sie dann quartalsweise Zinsen für den genutzten Zeitraum.

Der Vorteil eines Dispokredites ist, dass Sie damit sehr flexibel sind. Banken gewähren einen Dispo oftmals in Höhe des zwei- bis dreifachen Nettoeinkommens. Wenn Sie eine unerwartete Rechnung erhalten, die Sie erst mit dem nächsten Gehalt ausgleichen könnten, ist der Dispo goldwert.

i
Wichtig ist, dass Sie einen Dispositionskredit mit Bedacht nutzen. Sie sollten diesen nicht über einen längeren Zeitraum nutzen, da die Zinsen besonders hoch sind.

Wenn Sie merken sollten, dass Sie aus dem Dispo nicht mehr herauskommen, sollten Sie sich Gedanken über eine Umschuldung machen und zudem Ihre Ausgaben überdenken. Oftmals können wir durch einfache Mittel wie einem Haushaltsbuch unnötige Kosten vermeiden.

Immobilienkredit

Bei einem Immobilienkredit erhalten Sie einen in der Regel sehr hohen Betrag, den Sie für den Kauf einer Immobilie verwenden. Als Sicherheit nimmt die Bank in diesem Fall stets die Immobilie selbst. Das bedeutet, dass Sie die Immobilie verlieren können, wenn Sie mit der Rückzahlung des Kredites überfordert sein sollten.

Daher ist es bei einem Immobilienkredit umso wichtiger, einen Puffer einzuplanen und notfalls weitere Ersparnisse zu haben, um eben auch in schwierigeren Phasen die Rate bedienen zu können.

Kredit Rückzahlung: Wie zahle ich einen Kredit zurück?

Es gibt verschiedene Wege, um einen Kredit zurückzuzahlen. Bei den meisten Krediten handelt es sich um ein Annuitätendarlehen. In diesem Fall wird der jährliche Zinssatz auf den Schuldenstand angewendet. Für einen definierten Zeitraum (Nutzungszeitraum beim Dispokredit bzw. 1 Monat bei einem monatlich abzuzahlenden Kredit) zahlen Sie schließlich die anfallenden Zinsen anteilig.

Darüber hinaus gibt es beispielsweise endfällige Darlehen. Bei einem endfälligen Darlehen zahlen Sie über einen festgelegten Zeitraum monatlich lediglich die Zinsen, ehe am Ende der Laufzeit der Rest des Kredites auf einen Schlag getilgt werden muss. Endfällige Darlehen werden oft bei Fremdwährungsdarlehen vereinbart. Dabei ist das Risiko allerdings besonders hoch.

Wann lohnt sich ein Kredit?

Zunächst einmal sollten Sie einen Kredit niemals nur für den Konsum verwenden. Konsumschulden belasten Sie nämlich langfristig, ohne dass Sie langfristig etwas davon haben. Bevor Sie einen Kredit aufnehmen, sollten Sie sich also fragen, ob Sie nicht auch die Möglichkeit haben, den benötigten Betrag über einen gewissen Zeitraum anzusparen. Schaffen Sie das innerhalb von 6 bis 12 Monaten, wäre ein Kredit nicht notwendig.

Auch wenn Sie die monatliche Rate grundsätzlich bezahlen könnten, können Sie nicht in die Zukunft blicken und wissen daher nicht, welche Herausforderungen ein Kredit in Zukunft für Sie bereitstellen könnte.

i
Ein Kredit lohnt sich unserer Meinung nach vorwiegend dann, wenn Sie in einer finanziellen Notsituation kurzfristig einen Zuschuss benötigen. Dabei sollte der Betrag in einem überschaubaren Bereich bleiben.

Ein Ratenkredit lohnt sich beispielsweise vor allem, wenn Sie Ihren Dispositionskredit umschulden oder mehrere Kredite in einem neuen Kredit bündeln wollen. Einen Ratenkredit für neue Klamotten oder Möbel aufzunehmen, erachten wir hingegen nicht als wirklich sinnvoll.

Bei einem Immobilienkredit erhalten Sie eine Immobilie als Gegenwert. Damit haben Sie vor allem eine Anlage mit einer perspektivisch hohen Wertsteigerung.

Kredit beantragen: So gehen Sie vor

Wenn Sie einen Kredit beantragen wollen, ist dies heutzutage nicht mit viel Aufwand verbunden. Ein Kredit lässt sich heutzutage in drei einfachen Schritten beantragen:

  1. Kredite vergleichen: Zunächst einmal sollten Sie einen umfänglichen Vergleich der Kredite vornehmen. Nutzen Sie hierfür Online-Portale, aber sprechen Sie auch mit Ihrer eigenen Hausbank.
  2. Schufa-neutrale Anfrage stellen: Wenn Sie ein passendes Angebot gefunden haben, können Sie nun eine unverbindliche Anfrage stellen. Sie werden von den meisten Banken innerhalb von zwei Werktagen eine Antwort erhalten, ob die Bank Ihnen das gewünschte Darlehen zur Verfügung stellt. Hierfür ist es wichtig, dass Sie bereits erste persönliche Informationen angeben. Seien Sie zudem ehrlich, was Ihre Finanzen angeht.
  3. Unterlagen einreichen & legitimieren: Will die Bank Ihren Kreditwunsch erfüllen, müssen Sie nur noch Ihre Unterlagen einreichen. Nachdem Sie Ihre Unterlagen eingereicht haben, erhalten Sie die Kreditsumme bei einem Ratenkredit meist binnen 48 Stunden.

Wie Sie sehen, ist es sehr einfach, heutzutage einen Kredit zu beantragen. Ein Online-Vergleichsportal für Kredite nimmt Ihnen den Teil, der sehr zeitintensiv ist, ab – die Vorauswahl.

Was sollte ich noch über Kredite wissen?

Wir haben bereits einige wichtige Aspekte über Kredite angesprochen. In diesem Abschnitt wollen wir auf zwei Punkte eingehen:

  • die Kreditumschuldung
  • Geld verdienen mit Krediten

Auch wenn sich vor allem Letzteres merkwürdig anhört, ist dies möglich.

Kredit umschulden

Sie sollten regelmäßig prüfen, ob es Möglichkeiten gibt, Ihre laufenden Kredite durch neue Darlehen abzulösen. Das ist immer dann sinnvoll, wenn sich Ihre finanzielle Gesamtsituation entweder deutlich verbessert oder verschlechtert hat. Wenn sich Ihre Lage verbessert hat, könnten Sie durch ein höheres Einkommen oder eine verbesserte Bonität ein Darlehen mit niedrigeren Zinsen erhalten.

Zudem lohnt sich eine Umschuldung in der Regel dann, wenn die aktuellen Zinsen niedriger sind als die Zinsen zur Zeit der Kreditaufnahme. So können Sie durch eine Umschuldung viel Geld sparen, obwohl Sie 1 Prozent an Vorfälligkeitsentschädigung zahlen müssten.

Mit Krediten Geld verdienen

Auch wenn sich die meisten Privatpersonen bei einem Kredit eher vorstellen, einen Geldbetrag zu erhalten, können Sie bei Krediten auch die andere Seite annehmen. Das Schlagwort hierbei ist “P2P” bzw. “Peer-to-Peer”.

Bei P2P-Krediten werden Kredite von Privatpersonen an Privatpersonen vermittelt. Der Zinssatz ist deutlich höher. Das liegt daran, dass die meisten Plattformen Kreditnehmer aus Osteuropa bedienen.

Mit den besten P2P-Anbietern können Sie so Zinsen in Höhe von 5 bis 15 Prozent erzielen. Dabei können Sie Ihr Risiko diversifizieren, indem Sie hunderte verschiedene Kredite mitfinanzieren.

Dennoch sollten Sie das Risiko nicht unterschätzen. Zwar treffen Anbieter Vorkehrungen, um etwaige Zahlungsausfälle zu vermeiden, dennoch zeigt die Praxis, dass es durchaus zu Zahlungsausfällen kommen kann, sodass Sie das investierte Kapital nicht mehr zurückerhalten.

Fazit: Das können Sie aus diesem Text mitnehmen

Wenn Sie einen Kredit aufnehmen wollen, ist es besonders wichtig, zunächst einen Vergleich durchzuführen. Die Bearbeitung selbst nimmt nur wenige Tage in Anspruch. Je besser Ihre Bonität ist, umso wahrscheinlicher erhalten Sie einen Kredit. Bei der Vielzahl von Anbietern sollten Sie zudem darauf achten, welche Rückzahlungsoptionen es gibt. So finden Sie den für Sie passenden Kredit ohne Probleme.

Avatar-Foto

Burak Aras

Burak beschäftigt sich seit seinem 18. Lebensjahr mit allen Themen rund um Finanzen, Wirtschaft & IT. Er interessiert sich für Fintechs und schreibt als freiberuflicher Autor unter anderem für CoinPro und die deutschsprachige Ausgabe des Forbes Advisors.

Unser Newsletter

Erhalten Sie regelmässig die interessantesten Artikel rund um alle Themen zu Finanzen:

    Online Kredit-Vergleich für Februar 2023

    Jetzt zum Vergleich

    Aktuelle Artikel zu Kredit

    FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Thema Kredit

  • Ist für alle Kredite eine Kreditausfallversicherung erforderlich?

    Nein, nicht für alle Kredite ist eine Kreditausfallversicherung erforderlich. Einige Kreditgeber verlangen sie jedoch für bestimmte Arten von Krediten, z. B. für Hochrisikokredite. Kreditnehmer sollten sich bei ihrem Kreditgeber erkundigen, ob eine Versicherung erforderlich ist.

  • Warum sind Kredite so teuer?

    Die Kreditgeberseite geht ein Risiko ein, wenn sie Geld an Kunden verleiht. Wenn der Kreditnehmer den Betrag nicht mehr zurückzahlen kann, bleibt die Bank auf den Kosten sitzen. Je höher die Bank das Risiko einer Zahlungsunfähigkeit einschätzt, umso höher fallen die Zinsen aus.

    Ein wichtiger Punkt für die Höhe der Zinsen ist zudem der Leitzins. Auch die Banken leihen sich Geld von der Zentralbank. Je höher der Leitzins ist, umso höher sind auch die Zinsen, die die Banken den Kunden in Rechnung stellen. Zuletzt ist der Leitzins das erste Mal nach sechs Jahren wieder angestiegen. Aktuell wird erwartet, dass der Leitzins in den kommenden Monaten weiter ansteigt (Stand: September 2022).

  • Was ist der Unterschied zwischen einer Ratenschutzversicherung und einer Forderungsausfallversicherung?

    Die Ratenschutzversicherung schützt den Kreditgeber, wenn der Kreditnehmer seine Zahlungen einstellt. Die Forderungsausfallversicherung schützt den Kreditgeber, wenn der Kreditnehmer eine Forderung gegen den Kredit einreicht.

     

  • Was ist ein Kreditausfall?

    Ein Kreditausfall tritt ein, wenn ein Kreditnehmer die erforderlichen Zahlungen für seinen Kredit nicht leistet. Dies kann aus einer Vielzahl von Gründen geschehen, z. B. durch Verlust des Arbeitsplatzes, Krankheit oder Tod. Wenn ein Kreditnehmer mit seinen Zahlungen in Verzug gerät, kann der Kreditgeber beim Versicherer eine Forderung einreichen, um den unbezahlten Teil des Kredits zurückzuerhalten.

  • Was ist wichtig für einen Kredit?

    Wenn Sie einen Kredit aufnehmen wollen, sollten Sie darauf achten, Sicherheitsvorkehrungen für den Fall eines Einkommensverlustes zu treffen. Je höher der Kreditbetrag und die monatliche Rate sind, umso wichtiger ist es, sich für den Fall eines Einkommensverlustes abzusichern. Leider sind solche Versicherungen nicht wirklich preiswert.

    Um einen Kredit zu erhalten, sollten Sie zudem über eine gute Bonität und ein regelmäßiges Einkommen über dem Pfändungsfreibetrag erhalten.

  • Was passiert, wenn ich einen Kredit nicht mehr zurückzahlen kann?

    Wenn Sie Ihren Kredit nicht mehr zurückzahlen können, sollten Sie sich zunächst mit Ihrer Bank in Verbindung setzen und prüfen, ob eine Umschuldung mit niedrigeren Raten oder zumindest eine Ratenpause möglich ist.

    Sollte es keine Möglichkeiten, die Raten weiter zu bedienen, kommt es nach einer Mahnung durch die Bank zu einer Kündigung des Kredites, wenn mindestens 2 Raten ausstehen. Anschließend kommt es zu einer Pfändung bzw. gegebenenfalls zum Verlust Ihrer Immobilie oder anderen hinterlegten Sicherheiten.

  • Welche Bank gibt trotz negativer Schufa einen Kredit?

    Wenn Sie trotz negativer Schufa einen Kredit aufnehmen wollen, werden die meisten Banken die Vergabe eines Darlehens wahrscheinlich ablehnen. Wenn sich Ihre finanzielle Situation allerdings deutlich verbessert haben sollte, dürfte sich vor allem ein Gespräch mit Ihrer persönlichen Hausbank lohnen, da diese am ehesten einschätzen kann, ob Sie für einen Kredit infrage kommen oder nicht.

    Ansonsten sind Plattformen, auf denen Sie Kredite von Privatpersonen erhalten können, die richtige Wahl für Sie. Hier sind die Zinsen jedoch deutlich höher als bei Banken. Unter Umständen lohnt es sich daher, weiterhin Geduld zu bewahren, bis Ihnen die Bank einen Kredit gewährt.

  • Welche ist die beste Bank für Kredite?

    Es ist wahrscheinlich nicht möglich, die beste Bank für alle Kreditnehmer zu bestimmen. Es handelt sich letztlich stets um eine sehr individuelle Betrachtung. Besonders hilfreich können neben den Vergleichsportalen auch unabhängige Testorganisationen wie die Stiftung Warentest sein1Stiftung Warentest – Kredite: Die besten Darlehen für Sie – https://www.test.de/Kredite-Die-besten-Darlehen-fuer-Sie-1131971-0/.

    Quellen & Verweise[+]

  • Wie viel Kredit bekomme ich?

    Je nachdem, um was für einen Kredit es sich handelt, ist die Kreditsumme unterschiedlich. Bei einem Dispokredit beläuft sich der Rahmen auf das zwei- bis dreifache Ihres monatlichen Nettoeinkommens.

    Wie hoch der Kredit bei einem Immobilien- oder Ratenkredit maximal sein kann, ist stark von der Laufzeit und dem Zinssatz abhängig. Denn in diesem Fall ist nicht der Kreditbetrag an sich, sondern die monatliche Rate entscheidend.

    Die Banken rechnen dabei mit dem Pfändungsfreibetrag in Höhe von 1.340,00 € (Stand: Juli 2022). Die Differenz zwischen dem Pfändungsfreibetrag und Ihrem monatlichen Nettoeinkommen setzt die Bank als maximal mögliche monatliche Rate an. Allerdings ist auch hier eine individuelle Betrachtung wichtig. Sollten Ihre monatlichen Fixkosten diesen Betrag übersteigen, wird die Bank Ihre monatlichen Fixkosten betrachten.

  • Wie viel Kredit kann ich mir leisten?

    Hier ergibt sich ein ähnliches Bild. Es ist zudem wichtig, wofür Sie den Kredit aufnehmen. Wenn Sie den Kredit für ein Eigenheim aufnehmen und Sie dadurch keine Miete mehr zahlen, kann die monatliche Rate durchaus etwas höher sein, als wenn Sie zusätzlich noch eine Miete zu zahlen haben. Bei Immobilienkrediten wird oftmals ein Faktor in der Nähe von 100 angesetzt, wenn es darum geht, den maximalen Kreditbetrag zu ermitteln. Bei einem Nettoeinkommen von 3.000 Euro wäre der maximale Kreditbetrag also rund 300.000 Euro.

  • Wo bekommt man günstig einen Kredit?

    Wenn Sie auf der Suche nach einem Kredit mit niedrigen Zinsen sind, ist ein Vergleich auf Online-Portalen heutzutage unerlässlich. Allerdings sollten Sie sich nicht nur auf Online-Portale verlassen, sondern auch bei Banken selbst anfragen.

  • Das könnte Sie auch interessieren

    American Express Kreditkarten im Vergleich - Vorteile & Kosten im Amex-Ratgeber

    American Express gehört zu den bekanntesten Kreditkarten. Finanzreport.com vergleicht die Kreditkarten und zeigt, was die Karten bieten.

    Mehr erfahren

    Die beliebtesten Immobilien-Vergleiche im Februar 2023

    So können Sie in Immobilien investieren, worauf müssen Sie bei der Finanzierung achten und wie Sie die Suche am besten angehen sollten.

    Mehr erfahren