Die besten Neobanken in Deutschland – Ratgeber und Vergleich

Immer häufiger trifft man auf den Begriff „Neobank“, wenn es darum geht, ein geeignetes Girokonto zu finden. Doch was hat es mit Neobanken auf sich und welche Vor- und Nachteile ergeben sich? Wir erklären Ihnen, worauf Sie bei einer Neobank achten sollten und wie Sie am besten davon profitieren können.

überprüft durch Finanzreport
Neobanken im Vergleich Mehr erfahren

Neobanken-Vergleich für Februar 2023

1
N26

N26 ist der Marktführer unter den Neobanken. Das macht sich beim Angebot und Umfang der Kontofunktionen bemerkbar. Alles in allem ist die N26-Bank auch preislich eine echte Alternative zu Direkt- und Filialbanken und gibt unserer Meinung nach die Richtung auf dem Markt der Neobanken vor. Jetzt Testbericht lesen

N26 Bank: Erfahrungsbericht und Review
N26 ist der Marktführer unter den Neobanken. Das macht sich beim Angebot und Umfang der Kontofunktionen bemerkbar. Alles in allem ist die N26-Bank auch preislich eine echte Alternative zu Direkt- und Filialbanken und gibt unserer Meinung nach die Richtung auf dem Markt der Neobanken vor.
9,4
Sehr gut
2
Revolut

Das kostenlose Revolut Girokonto ist vor allem für reisefreudige Menschen durch das Cashback-Angebot von 3 Prozent interessant. So lässt sich mit einem kostenlosen Revolut Girokonto sogar Geld verdienen. Jetzt Testbericht lesen

Revolut: Erfahrungsbericht und Review
Das kostenlose Revolut Girokonto ist vor allem für reisefreudige Menschen durch das Cashback-Angebot von 3 Prozent interessant. So lässt sich mit einem kostenlosen Revolut Girokonto sogar Geld verdienen.
9,0
Sehr gut
3
Tomorrow

Unserer Meinung nach sind nachhaltige Geschäftsmodelle auch in der Finanzwelt die Zukunft. Immer mehr Menschen achten darauf, besonders nachhaltig zu leben. Beim eigenen Girokonto kommt der Gedanke den meisten Menschen hingegen nicht. Daher empfinden wir es als besonders positiv, dass Tomorrow eben jenen Weg geht und hier den Takt vorgibt. Jetzt Testbericht lesen

Tomorrow Konto: Erfahrungsbericht und Review
Unserer Meinung nach sind nachhaltige Geschäftsmodelle auch in der Finanzwelt die Zukunft. Immer mehr Menschen achten darauf, besonders nachhaltig zu leben. Beim eigenen Girokonto kommt der Gedanke den meisten Menschen hingegen nicht. Daher empfinden wir es als besonders positiv, dass Tomorrow eben jenen Weg geht und hier den Takt vorgibt.
7,3
Gut

Was ist eine Neobank?

In erster Linie sind Neobanken Direktbanken, die Ihr Angebot ausschließlich online anbieten. Das bedeutet, dass eine Neobank über keine eigenen Filialen verfügt.

Neobanken setzen ihren Fokus auf das Online-Banking. Per App können Sie direkt über Ihr Smartphone all ihre Finanzen verwalten. Ebenfalls verbreitet sind unter anderem die Begriffe Online- oder Smartphonebanken. Denn Sie können all Ihre Bankengeschäfte vom Smartphone aus

Neobanken beschränken sich dabei auf wenige Funktionen und können daher mit dem Produktangebot einer klassischen Filialbank nicht mithalten. Dafür sind Neobanken in der Regel besonders günstig.

i
Nicht jede Neobank ist eine echte Bank mit eigener Banklizenz. In vielen Fällen handelt es sich um ein Fintech, das zwar das gesamte Interface – also die Benutzeroberfläche – zur Verfügung stellt. Im Hintergrund agieren allerdings echte Banken als Partner, die für die Bankingfunktionen verantwortlich sind.

Welche Vorteile hat eine Neobank?

Die Vorteile einer Neobank sind vielfältig. In erster Linie sind Neobanken sehr günstig. In der Regel können Sie bei einer Neobank ein kostenloses Girokonto eröffnen, das die wesentlichen Funktionen des Online-Bankings beinhaltet.

Dabei vereinen Neobanken das Online-Banking mit vielen innovativen Funktionen von Fintechs. Die App einer Neobank hebt sich durch eine einfache Bedienung ab. Was die User-Experience angeht, werden die Banking-Lösungen von Neobanken nämlich ausgezeichnet und empfohlen.

Denn die Banking-App einer Neobank beinhaltet zahlreiche Funktionen, um die eigenen Einnahmen und Ausgaben übersichtlich zu ordnen und entsprechend wie bei einem Haushaltsplaner zu kategorisieren. Des Weiteren gibt es innovative Funktionen wie eine Erinnerungsfunktion für Abo-Testzeiträume oder Cashback-Programme, durch die Sie zusätzlich Geld sparen können.

Die Vorteile einer Neobank können wir also wie folgt zusammenfassen:

  • kostengünstiges Basisangebot (oft kostenloses Girokonto)
  • einfach zu bedienende App
  • vereint viele Funktionen von klassischen Finanzapps
  • Bonusprogramme wie Cashback-Aktionen

Welche Nachteile hat eine Neobank?

Damit eine Neobank günstige Konditionen anbieten kann, bietet sie in der Regel weniger Funktionen an. Das ist im Geschäftsplan einer Neobank so vorgesehen, dennoch ergibt sich für Sie als Kunde am Ende ein Nachteil, wenn Sie beispielsweise Ihr kostenloses Girokonto upgraden wollen.

Zwar bieten Neobanken Premiumkonten an, die durchaus mit den Kontomodellen einer klassischen Filialbank mithalten können, allerdings haben Banken schließlich ein deutlich größeres Produktangebot. Dazu gehören Wertpapierdepots, Ratenkredite oder die Immobilienvermittlung sowie Finanzierungsangebote.

Um all diese Produkte anbieten zu können, setzen Banken vor allem auf einen Kundenservice, durch den Sie einen eigenen Bankberater erhalten. So erhalten Sie durchgehend Unterstützung von geschultem Personal und haben einen direkten Ansprechpartner. Das ist bei Neobanken hingegen nicht der Fall. Stattdessen werden viele Selfservice-Funktionen gegeben. Der Kundenservice ist oft nur per E-Mail oder Livechat erreichbar.

Obwohl Neobanken günstig sind und viele kostenlose Funktionen anbieten, müssen Sie als Kunde einer Neobank oftmals selbst etwas tiefer in die Tasche greifen. Das ist zum Beispiel bei der physischen Girocard der Fall oder wenn Sie Geld am Automaten abheben wollen. Kreditkarten bieten Neobanken im Normalfall auch nicht an. Stattdessen sind oft nur Debitkarten erhältlich – diese dafür allerdings kostenlos.

Die Nachteile einer Neobank können wir also wie folgt zusammenfassen:

  • Kundenservice
  • kann mit dem Produktangebot einer echten Bank nicht mithalten
  • „Standard“-Funktionen (bspw. Girocard oder Geld abheben) teilweise kostenpflichtig

In Summe kommt es also vor allem darauf an, welchen Zweck das Girokonto für Sie erfüllen soll. Wenn Sie mittlerweile ohnehin per Smartphone bezahlen, ist eine Girocard nicht immer notwendig. Zudem heben Kunden generell immer seltener Bargeld am Automaten ab, weswegen Neobanken sich hier am Trend orientieren und so wichtige Kosten einsparen.

Neobanken Vergleich: So finden Sie die besten Neobanken

Zwischen Neobanken gibt es teilweise große Unterschiede. Zum einen gibt es Neobanken mit eigener Banklizenz, während es sich bei anderen Anbietern um Fintechs handelt, die mit einer Bank im Hintergrund agieren. Für Sie als Kunden macht das auf den ersten Blick zwar keinen Unterschied, allerdings sind echte Banken deutlich unabhängiger von Drittunternehmen, als es ein Fintech mit Banking-Partner ist. Bei einem Neobanken-Vergleich sollten Sie also vor allem darauf achten, ob der Anbieter über eine eigene Banklizenz verfügt.

Eine Neobank bietet in der Regel unterschiedliche Kontomodelle an. In den meisten Fällen gibt es ein kostenloses Girokonto, das die Grundfunktionen eines Kontos erfüllt. Allerdings können beim kostenlosen Girokonto Zusatzkosten auf Sie zukommen, die Sie so nicht im Blick haben. Wenn Sie gerne in bar oder per Girocard zahlen, dürften Sie bei einem kostenlosen Girokonto nicht über Gebühren herumkommen. Daher sollten Sie bei einem Neobanken-Vergleich in solchen Fällen ein Premiumkonto vorziehen.

Achten Sie also nicht nur auf das kostenlose Girokonto einer Neobank. Sie sollten darauf achten, welche Kontaktmöglichkeiten die Neobank bezüglich des Kundenservices bietet. Geht es um Ihr Geld, ist ein telefonischer Kundenservice nämlich oft sehr hilfreich.

Fazit: Das sollten Sie über Neobanken wissen

Eine Neobank ist eine echte Alternative, wenn Sie auf der Suche nach einem Girokonto ohne Schnickschnack sind. Sie profitieren so von besonders günstigen Konditionen und können vor allem auf ein Online-Banking zurückgreifen, das eben zu 100 Prozent für ihre Zwecke optimiert ist.

Per App können Sie all Ihre Bankengeschäfte verwalten. Zudem verfügen die Apps der Neobanken über zahlreiche Tracking-Funktionen. So können Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben deutlich detaillierter betrachten und damit Ihre Finanzen noch einfacher koordinieren.

Ein kostenloses Girokonto bei einer Neobank eignet sich unserer Meinung nach vor allem als Zweitkonto. Doch auch die Premiumkonten einer Neobank können sich lohnen. Denn mit zahlreichen exklusiven Vorteilen sparen Sie sich beispielsweise sehr oft den Abschluss einer zusätzlichen Versicherung. Da sich Neobanken vor allem an jüngere Menschen richten, sind viele Vergünstigungen

Avatar-Foto

Burak Aras

Burak beschäftigt sich seit seinem 18. Lebensjahr mit allen Themen rund um Finanzen, Wirtschaft & IT. Er interessiert sich für Fintechs und schreibt als freiberuflicher Autor unter anderem für CoinPro und die deutschsprachige Ausgabe des Forbes Advisors.

Unser Newsletter

Erhalten Sie regelmässig die interessantesten Artikel rund um alle Themen zu Finanzen:

    Neobanken-Vergleich für Februar 2023

    Jetzt zum Vergleich

    Aktuelle Artikel zu Finanzen

    FAQ – Häufige Fragen zum Thema Neobanken

  • Was ist der Unterschied zwischen einer Neobank und einer klassischen Direktbank?

    Prinzipiell ist jede Neobank auch eine Direktbank. Der wesentliche Unterschied liegt darin, dass die klassischen Direktbanken bereits etabliert sind und ein umfangreiches Produktangebot anbieten. Neobroker konzentrieren sich hingegen auf wenige Funktionen und versuchen diese möglichst kostengünstig anzubieten. Dadurch fehlen häufig klassische Produkte wie Tages- oder Festgeldkonten. Auch der Support einer Neobank ist nicht so breit aufgestellt wie die einer klassischen Direktbank.

  • Wie sicher sind Neobanken?

    Ihr Guthaben bei einer Neobank ist durch die Einlagensicherung bis 100.000 Euro geschützt. In diesem Punkt unterscheiden sich die Neobanken grundsätzlich nicht von anderen Banken. Eine Besonderheit liegt vor, wenn es sich um ein Fintech handelt, bei dem die Bankingaktivitäten im Hintergrund von einer Bank durchgeführt werden. Dann sind Sie unter Umständen bei einer Insolvenz der Neobank nicht einmal betroffen.

  • Wie verdienen Neobanken Geld?

    Neobanken bieten neben kostenlosen Girokonten kostenpflichtige Funktionen und Premiumkonten an, durch die sie Geld verdienen. Viele Neobanken sind zu Beginn allerdings auf externe Finanzierungen angewiesen.

  • Das könnte Sie auch interessieren

    Girokonto Vergleich für Februar 2023

    Es stellt den Mittelpunkt unserer Finanzen dar: das Girokonto. Obwohl ein Girokonto sehr einfach aufgebaut ist, gibt es heutzutage viele verschiedene Kontomodelle mit zahlreichen Funktionen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen alles, was Sie über das Girokonto wissen müssen.

    Mehr erfahren

    Geschäftskonto-Rechner für Februar 2023

    Ob Einzelunternehmen, GmbH oder Freiberuflichkeit. Die Frage nach einem Geschäftskonto stellt sich bei einer selbstständigen Tätigkeit stets. Nicht immer ist ein Geschäftskonto zwar gesetzlich vorgeschrieben, dennoch liefert es einige Vorteile – unabhängig von der Pflicht. Doch worauf sollte man bei einem Geschäftskonto Vergleich achten?

    Mehr erfahren