Avatar-Foto

Oliver Schoch

Oliver Schoch ist Bankkaufmann und Finanz-Journalist. Im Rahmen seiner Spezialisierung schreibt er mittlerweile seit 14 Jahren Artikel zu unterschiedlichen Finanz-Themen wie Börse, Versicherungen, Finanzierungen oder Geldanlage. Dabei gibt Oliver Schoch Lesenden gerne Ratschläge für den Finanz-Alltag und zeigt, wie interessant und alltäglich das Thema Finanzen in der Praxis ist.

So haben wir getestet Zu den Ergebnissen

Die Rechtsschutzversicherung zählt zwar nicht zu den zwingend notwendigen Versicherungsarten. Dennoch ist sie für viele Verbraucher wichtig und liefert einen Schutz, sehr hilfreich sein kann. Unter den Anbietern einer Rechtsschutzversicherung gibt es teilweise große Unterschiede, was die zu zahlende Versicherungsprämie angeht. Aber auch bei den Leistungen existieren zum Teil größere Differenzen, die Sie unbedingt kennen sollten. Daher bietet es sich an, die Anbieter der Rechtsschutzversicherung im Test näher zu betrachten.

Beratung für die Auswahl der Anbieter im Bereich Rechtsschutzversicherung

Ein Test der Anbieter bietet mehrere Vorteile, von denen auch Sie als Verbraucher profitieren können. Der Test selbst und das Vergleichen der jeweiligen Versicherungsgesellschaften führen dazu, dass Sie möglichst viele Details zu den Anbietern erhalten und sich dementsprechend für eine für Sie optimale Rechtsschutzversicherung entscheiden können. Beim Test der Anbieter wird nicht nur auf die unterschiedlichen Versicherungsbeiträge eingegangen, sondern ebenfalls werden die Abweichungen bei den Leistungen gegenübergestellt.

Auf der Grundlage der Ergebnisse eines Tests der Anbieter im Bereich Rechtsschutzversicherung können Sie bares Geld sparen, indem Sie eine Versicherungsgesellschaft mit einem günstigen Angebot finden. Aber auch ein möglichst umfangreicher Schutz ist wichtig, sodass Sie dem Test die entsprechenden Leistungen und optionale Zusatzleistungen entnehmen können, die einzelne Versicherungsgesellschaften im Angebot haben. Zudem verschaffen Ihnen Vergleiche und Tests einen guten Überblick darüber, welche Versicherungsgesellschaften aktuell mit einer Rechtsschutzversicherung am Markt aktiv sind.

Wenn wir die genannten Punkte zusammenfassen, dann ist ein Test aus den folgenden Gründen sinnvoll:

  • Überblick über die verschiedenen Versicherungsgesellschaften und deren Angebote
  • Versicherungsbeiträge gegenüberstellen und Einsparpotenzial entdecken
  • Leistungen und Zusatzleistungen im Test und Vergleich

Worauf sollte man beim Test der Rechtsschutzversicherungen achten?

Wenn es um einen Test und Vergleich der Angebote im Bereich Rechtsschutzversicherung geht, dann sollten Sie dort besonders auf einige Punkte achten. In erster Linie werden Sie natürlich das Ziel haben, sich zu einem möglichst günstigen Beitrag zu versichern. Gerade in der Rechtsschutzversicherung ist es allerdings zusätzlich wichtig, auch einen detaillierten Blick auf die Leistungen und Zusatzleistungen zu werfen.

Bei der Rechtsschutzversicherung ist es bekanntlich so, dass diese nach dem Bausteinprinzip funktioniert. Das bedeutet, dass Sie sich zunächst über die für Sie relevanten Rechtsschutz-Bausteine im Zuge des Tests Informationen zu den Einzelleistungen einholen. Die Hauptleistungen sind in der Regel bei allen Rechtsschutzversicherungen identisch und ein Standard, wie zum Beispiel, dass entsprechende Anwalts- und Gerichtskosten übernommen werden.

Bei den abgesicherten Risiken und Gefahren gibt es allerdings zum Teil deutliche Unterschiede, was die entsprechenden optionalen Leistungen angeht. Im Hinblick auf die Leistungen sollten Sie bei der Rechtsschutzversicherung im Test unter anderem auf die folgenden Punkte besonders achten:

  • Welche Rechtsschutzarten sind abgedeckt, zum Beispiel Straf- und Steuerrecht
  • Wer ist mitversichert, zum Beispiel Kinder
  • Auslandsschutz
  • Leistungsausschlüsse
  • Wartezeiten

Wie haben wir getestet?

Im Bereich der Rechtsschutz-Versicherung gibt es zwischen den Anbietern oft große Unterschiede, sowohl im Hinblick auf die Beiträge als auch die Leistungen und Ausschlüsse der Rechtsschutzversicherung. Aus dem Grund haben wir uns umfassend mit den einzelnen Angeboten in der Rubrik Rechtsschutzversicherung beschäftigt. Das bedeutet, dass wir bei der Bewertung des Angebotes auf verschiedene Kategorien geachtet haben, insbesondere den Tarif, die Leistungen, den Schutz im Ausland, eventuelle Wartezeiten sowie die Kosten. Aufgrund dieser Grundlage können Sie entscheiden, ob Sie dieses oder ein anderes Angebot wählen möchten. Dabei dürfen Sie sich auf unsere Neutralität und Unabhängigkeit verlassen, da wir keinen Versicherer bevorzugen.

Die besten Rechtsschutz-Versicherungen im ausführlichen Test

1
ERGO Rechtsschutzversicherung

Bei der Rechtsschutzversicherung der ERGO Versicherung kommt es unserer Ansicht nach sehr darauf an, welchen Anspruch Sie an die Leistungen und den Schutz haben. Wenn Sie sich für den Best Tarif entscheiden, profitieren Sie von einem wirklich umfangreichen Leistungspaket. Deutlich geringer fallen die Leistungen allerdings in Smart Tarif aus. Die Beiträge bewegen sich jeweils im Mittelfeld. Jetzt Testbericht lesen

Bei der Rechtsschutzversicherung der ERGO Versicherung kommt es unserer Ansicht nach sehr darauf an, welchen Anspruch Sie an die Leistungen und den Schutz haben. Wenn Sie sich für den Best Tarif entscheiden, profitieren Sie von einem wirklich umfangreichen Leistungspaket. Deutlich geringer fallen die Leistungen allerdings in Smart Tarif aus. Die Beiträge bewegen sich jeweils im Mittelfeld.
9,0
Sehr gut
Vorteile
Sehr gute Leistungen im Best Tarif
Keine Wartezeiten bei manchen Rechtsarten
Guter Schutz auch im Ausland
Beitrag durch Selbstbeteiligung reduzieren
Nachteile
Relativ wenige Leistungen im Smart Tarif
Wartezeit bei einigen Rechtsarten
Nur zwei normale Tarife zur Auswahl (bis auf den zusätzlichen Vital Tarif für ältere Versicherungsnehmer)
2
ARAG Rechtsschutzversicherung

Auf der einen Seite handelt es sich bei der ARAG um den größten Rechtsschutzversicherer weltweit und damit auch in Deutschland. Bei den Leistungen gibt es allerdings wesentliche Unterschiede zwischen den drei Tarifen. Sehr umfangreich ist der Schutz im Premium Tarif, der allerdings mit einem Jahresbeitrag für Singles von knapp 500 Euro und Familien mit knapp 600 Euro nicht günstig ist. Jetzt Testbericht lesen

Auf der einen Seite handelt es sich bei der ARAG um den größten Rechtsschutzversicherer weltweit und damit auch in Deutschland. Bei den Leistungen gibt es allerdings wesentliche Unterschiede zwischen den drei Tarifen. Sehr umfangreich ist der Schutz im Premium Tarif, der allerdings mit einem Jahresbeitrag für Singles von knapp 500 Euro und Familien mit knapp 600 Euro nicht günstig ist.
9,0
Sehr gut
Vorteile
Sehr umfangreiche Leistungen besonders Premium Tarif
Sehr guter Schutz im Ausland
Relativ günstiger Basistarif
Versicherung ohne Selbstbehalt möglich
Nachteile
Wartezeiten bei vielen Leistungen
Relativ teurer Premium Tarif
Vergleichsweise wenige Leistungen im Basistarif
3
Roland Rechtsschutz

In vielen Tests schneidet die Roland Rechtsschutzversicherung gut ab. Schaut man sich den Beitrag und die Leistungen in Kombination an, so sind auch wir der Auffassung, dass das Gesamtpaket bei der Roland Rechtsschutzversicherung als gut anzusehen ist. Allerdings sind die erweiterten Leistungen im Premium Tarif durchaus um einiges teurer als im Basistarif, der entsprechend nur eine Grundabsicherung bietet. Jetzt Testbericht lesen

In vielen Tests schneidet die Roland Rechtsschutzversicherung gut ab. Schaut man sich den Beitrag und die Leistungen in Kombination an, so sind auch wir der Auffassung, dass das Gesamtpaket bei der Roland Rechtsschutzversicherung als gut anzusehen ist. Allerdings sind die erweiterten Leistungen im Premium Tarif durchaus um einiges teurer als im Basistarif, der entsprechend nur eine Grundabsicherung bietet.
8,9
Sehr gut
Vorteile
Mitversicherung der Ehe- und Lebenspartner
24 Stunden Service Hotline
Weltweite Versicherungssumme
Telefonische Rechtsberatung oder Online-Rechtsberatung
Nachteile
Beitragszahlung auch bei Arbeitslosigkeit
In einigen Rechtsbereichen Wartezeiten
Teilweise beschränkte Deckung bei Streitigkeiten
4
Bavaria Direkt Rechtsschutz

Insgesamt waren unsere Erfahrungen mit der Bavaria Direkt Rechtsschutzversicherung gemischt. Sicherlich etwas gewöhnungsbedürftig ist, dass es keine klassische Tarifauswahl gibt, wie es bei vielen anderen Rechtsschutzversicherungen der Fall ist. Lediglich mit dem Rundum-Schutz PLUS können Sie sich für einen etwas umfangreicheren Schutz entscheiden, wobei gerade dieser Tarif dann allerdings vergleichsweise hohe Kosten verursacht. Jetzt Testbericht lesen

Insgesamt waren unsere Erfahrungen mit der Bavaria Direkt Rechtsschutzversicherung gemischt. Sicherlich etwas gewöhnungsbedürftig ist, dass es keine klassische Tarifauswahl gibt, wie es bei vielen anderen Rechtsschutzversicherungen der Fall ist. Lediglich mit dem Rundum-Schutz PLUS können Sie sich für einen etwas umfangreicheren Schutz entscheiden, wobei gerade dieser Tarif dann allerdings vergleichsweise hohe Kosten verursacht.
8,4
Gut
Vorteile
Kostenlose telefonische Erstberatung
Mitversicherung der Kosten für die Gegenseite
Strafkaution bis 500.000 Euro
Mitversicherung von Partnern und Kindern
Nachteile
Keine umfangreichen Zusatzleistungen wählbar
Vergleichsweise hoher Jahresbeitrag
Höchstbetrag bei Mediation

Fehler bei der Auswahl der Rechtsschutzversicherung verhindern

Wenn Sie einen Test der Rechtsschutzversicherung lesen oder selbst Angebote vergleichen, können dabei durchaus Fehler passieren. So achten zum Beispiel zahlreiche Verbraucher nur auf die Versicherungsprämie, beschäftigen sich jedoch nicht mit den Leistungen und Zusatzleistungen der jeweiligen Rechtsschutzversicherung. Das kann definitiv ein Fehler sein, insbesondere dann, wenn es zum Beispiel um Leistungsausschlüsse und Wartezeiten geht, die Sie nicht beachtet haben.

Darüber hinaus ist gerade auch der Schutz im Ausland bei der Rechtsschutzversicherung ein wichtiges Thema. Hier machen zahlreiche Vergleichende den Fehler, nicht zu beachten, ob die Rechtsschutzversicherung weltweit gilt oder beispielsweise nur im Inland oder im europäischen Ausland.

Mit dem Thema Leistungsausschlüsse sollten Sie sich ebenfalls beschäftigen und auch damit, wer eigentlich aus Ihrer Familie automatisch mitversichert ist. Achten Sie zum Beispiel beim Test nicht darauf, ob auch Ihre Kinder mitversichert sind, kann dies zu äußersten negativen Konsequenzen führen.

Zusammengefasst sind es unter anderem die folgenden Fehler, die Sie bei der Auswahl der Rechtsschutzversicherung möglichst vermeiden sollten:

  • Nicht auf Aufschlüsse achten
  • Nicht auf Wartezeiten achten
  • Nicht über mitversicherte Personen informieren
  • Absicherung im Ausland nicht beachten

Was sind die Vor- und Nachteile eines Anbieter Tests bei der Rechtsschutzversicherung?

Ein Test der Anbieter hat auch im Bereich der Rechtsschutzversicherung vor allen Dingen für Sie als Verbraucher Vorteile und es gibt nur wenige Nachteile zu beachten, die zudem nicht zwangsläufig auftreten müssen. In erster Linie profitieren Sie von einem Anbieter Test und dem Vergleich der Rechtsschutzversicherungen nämlich durch die folgenden Vorzüge:

  • Sie finden eine günstige Rechtsschutzversicherung mit niedriger Versicherungsprämie
  • Durch den Test entdecken Sie Leistungsausschlüsse
  • Sie können gezielt für Sie relevante Zusatzbausteine wählen
  • Sie verschaffen sich einen Überblick über die Angebote am Markt
  • Die Testergebnisse können Sie kostenfrei einsehen
  • Durch viele Informationen zu den Anbietern finden Sie die für Sie optimale Rechtsschutzversicherung

Mögliche Nachteile bei einem Test der Anbieter im Bereich Rechtsschutzversicherung kommen im Grunde nur deshalb zustande, weil der Test beispielsweise unvollständig, nicht neutral oder nicht unabhängig war oder nur einige weniger Anbieter berücksichtigt wurden. Wenn Sie jedoch unsere Tests als Informationsquelle nutzen, sollten diese Nachteile nicht von Relevanz sein.

Wir achten zum Beispiel auf einen neutralen und objektiven Test, es werden eine Reihe von Anbietern verglichen und wir liefern Ihnen im Testergebnis möglichst viele Details und aktuelle Daten zu den Angeboten.

FAQs zu Anbietern für Rechtsschutzversicherungen im Test

  • Warum sollte der Test der Anbieter unabhängig und neutral sein?

    Bei einem Test der Anbieter ist es wichtig, dass dieser objektiv, neutral und vor allem unabhängig ist. Wäre das nicht der Fall, würden die entsprechenden Testergebnisse eventuell bestimmte Anbieter besonders positiv hervorheben und keine objektive Grundlage für Ihre Entscheidung liefern. Daher sollte bei einem Test der Rechtsschutzversicherungen kein Anbieter bewusst bevorzugt werden, sondern es sollten neben Vorzügen auch eventuelle, negative Aspekte genannt werden.

  • Warum sollte ein Test der Anbieter möglichst viele Details beinhalten?

    Bei der Auswahl der passenden Rechtsschutzversicherung kommt es eben nicht nur auf eine möglichst günstige Versicherungsprämie an. Oftmals sind es gerade die unterschiedlichen Zusatzleistungen, die den Unterschied zwischen einer guten und einer schlechten Rechtsschutzversicherung ausmachen. Daher ist es auch im Rahmen des Tests der Anbieter für Sie als Verbraucher von großer Bedeutung, wenn dort möglichst viele Details zum Angebot genannt werden.

  • Warum sollte ich bei einem Test auch die Wartezeit beachten?

    Bei nicht wenigen Rechtsschutzversicherungen gibt es eine Wartezeit, sodass bei einem aktuellen Rechtsschutzfall noch kein Schutz besteht. Daher ist es wichtig, auch in einem Test der Anbieter auf mögliche Wartezeiten zu achten und über welchen Zeitraum sich diese erstrecken.

  • Finanzreport.com nutzt Cookies

    Auch unsere Website verwendet Cookies, um den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren