Avatar-Foto

Burak Aras

Burak beschäftigt sich seit seinem 18. Lebensjahr mit allen Themen rund um Finanzen, Wirtschaft & IT. Er interessiert sich für Fintechs und schreibt als freiberuflicher Autor unter anderem für CoinPro und die deutschsprachige Ausgabe des Forbes Advisors.

BSDEX Erfahrungen: Der Krypto-Handelsplatz im Test

überprüft durch Finanzreport
BSDEX Erfahrungen: Der Krypto-Handelsplatz im Test
BSDEX

Die BSDEX ist ideal für Einsteiger, die auf der Suche nach einem sicheren Handelsplatz für Kryptowährungen sind. Im Gegensatz zu anderen Handelsplattformen aus Deutschland handelt es sich nicht um einen Broker mit über 0,50 Prozent an Gebühren. Das verleiht der BSDEX ein Alleinstellungsmerkmal. Die kostenlosen Krypto-Transaktionen machen das Gebührenpaket der BSDEX noch besser.

Angebote, Funktionen & Extras
5
Gebühren
8.5
Einzahlungsmethoden & Auszahlungen
6
Benutzerfreundlichkeit
9
Kundenservice
10
Sicherheit
9.8
Vorteile
sehr niedrige Gebühren
Einlagensicherung für Euro-Guthaben
Kryptowährungen teilweise versichert
kostenlose Krypto-Transaktionen
Nachteile
nur die Sepa-Überweisung wird unterstützt
wenige Kryptowährungen zur Auswahl
8,0
Gut

Die BSDEX ist ein Krypto-Handelsplatz, der durch eine Zusammenarbeit zwischen der Boerse Stuttgart Gruppe, Axel Springer, finanzen.net und der SBI Holdings entstand. Seit 2019 können Nutzer aus Deutschland über die in Berlin ansässige Handelsplattform Bitcoin und weitere Kryptowährungen handeln.

In unserem BSDEX Test berichten wir von unseren Erfahrungen mit dem Krypto-Handelsplatz und prüfen, ob sie mit internationalen Handelsplattformen mithalten kann. Wie gut und sicher ist der Krypto-Handelsplatz?

Angebot, Funktionen und Extras

Aktuell bietet die Plattform lediglich neun Kryptowährungen an. Das sind folgende:

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Bitcoin Cash
  • Litecoin
  • XRP
  • Uniswap
  • Chainlink
  • Cardano
  • Polkadot

Daher eignet sich die Krypto-Plattform allen voran für Investoren, die nur in wenige Kryptowährungen investieren wollen. Die BSDEX hat einen Ausbau der Coins bereits angekündigt. Auch zusätzliche Funktionen wie Sparpläne sind in der Mache. Cardano und Polkadot sind erst seit Dezember 2022 handelbar. Das zeigt, dass die Krypto-Börse auch in weniger guten Krypto-Zeiten das Angebot erweitert.

Auch wenn die Auswahl noch ausbaufähig ist, kann die geringe Anzahl an Kryptowährungen für Einsteiger ein Vorteil sein. Eine zu große Auswahl mit unbekannten Kryptowährungen kann den ein oder anderen Anleger nämlich überfordern. So beschränkt sich die BSDEX auf etablierte Kryptowährungen. Mit Litecoin, Bitcoin Cash, Chainlink oder Uniswap werden aber auch Altcoins angeboten, die nicht zu den zehn wertvollsten Kryptowährungen gehören (Stand: Dezember 2022).

Staking bietet die Plattform aktuell nicht an. Sie können allerdings zwischen verschiedenen Ordertypen wählen, um in Kryptowährungen zu investieren. Aktuell unterstützt die BSDEX die Limit-, Market- und Stop-Order. So können voreinstellen, wenn Sie Kryptowährungen zu einem bestimmten Preis kaufen wollen.

BSDEX Handelsgebühren

Die BSDEX setzt auf ein Taker- und Maker-Modell bei den Gebühren. Daher zahlen Sie für jede Maker-Order eine Gebühr von 0,20 Prozent. Bei Taker-Aufträgen sind die Gebühren mit 0,35 Prozent etwas höher. Das ist äußerst transparent und unkompliziert. Eine Maker-Order ist günstiger, da Sie

Wenn Sie die Benutzeroberfläche für Einsteiger wählen sollten, könnte unter Umständen noch ein Spread hinzukommen. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine echte Gebühr.

Auf ein volumenabhängiges Gebührenmodell verzichtet die Plattform im Normalfall. Im Rahmen einer Sonderaktion können Nutzer bis zum 1. Januar 2023 allerdings sparen. Für alle sogenannten “Vieltrader” senkt die BSDEX die Handelsgebühren ab einem bestimmten Handelsvolumen.


BSDEX Handelsgebühren für Vieltrader bis zum 1. Januar 2023
:

BSDEX Erfahrungen: Der Krypto-Handelsplatz im Test

Ein- und Auszahlungen

Um bei der Plattform Kryptowährungen zu kaufen, müssen Sie zuvor ein Euro-Guthaben verfügen. Dafür können Sie entweder auf anderen Plattformen gekaufte Kryptowährungen an Ihr BSDEX-Konto transferieren und verkaufen oder Euro per Sepa-Überweisung einzahlen. Andere Einzahlungsmethoden wie PayPal, Kreditkarte oder die Sofortüberweisung bietet die BSDEX aktuell (Stand: Dezember 2022) nicht an. Für BSDEX-Einzahlungen fallen keinerlei Gebühren an.

Wenn Sie Ihr Guthaben auszahlen lassen wollen, müssen Sie zwischen Kryptos und dem Euro unterscheiden. Euro-Auszahlungen bearbeitet die BSDEX in ein bis zwei Werktagen. Das heißt, im Regelfall erhalten Sie Ihr Geld von einer Auszahlung am dritten Werktag ab der Anfrage auf Ihr Bankkonto.

Krypto-Auszahlungen sind kostenlos. Das ist ein großer Pluspunkt für den Handelsplatz. Denn zwar gibt es Krypto-Börsen, die je nach Auftragsart (Taker oder Maker) eine niedrigere Gebühr in Rechnung stellen, auf die Netzwerkgebühren, die anfallen, verzichten sie hingegen nicht. Wenn Sie Kryptowährungen an Ihre eigene Wallet transferieren wollen, werden diese teilweise binnen Minuten ausgeführt.

Benutzerfreundlichkeit

Die BSDEX startete als Web-Handelsplattform ohne mobile App. Das hat sich mittlerweile geändert, sodass Sie heutzutage direkt mit Ihrem Smartphone über die BSDEX in Kryptowährungen investieren können.

Die Handelsplattform selbst ist sehr übersichtlich aufgebaut. Sie können zwischen einer professionellen Ansicht mit Charts und Orderbüchern sowie einer Einsteigerversion wählen.

Bei der Einsteigerversion können Sie mit einem einzigen Klick Kryptowährungen kaufen und verkaufen. Das funktioniert dabei so einfach wie bei einem Neobroker, der Ihnen Aktien und ETFs anbietet. Über den Menüpunkt “Handeln” gelangen Sie zu der professionellen Ansicht und können verschiedene Ordertypen wie Stop-, Market- oder Limitorder einsehen, Orderbücher einsehen. Auch die Chartansicht haben wir in unserem BSDEX Test als sehr übersichtlich wahrgenommen.

Support

Erreichbar ist der Kundenservice aktuell nur per E-Mail. Es ist daher nicht möglich, sofort eine Antwort zu einem Anliegen zu erhalten. Unseren BSDEX Erfahrungen nach beantwortet der Handelsplatz Support-Anfragen aber immerhin innerhalb von einem Werktag. Besonders einen telefonischen Kundenservice würden wir uns wünschen.

Allerdings sollte es im Normalfall nur zu wenigen Fragen zur Handelsplattform selbst kommen. Hier arbeitet die Plattform präventiv. In einem umfangreichen FAQ-Bereich beantwortet der Krypto-Handelsplatz häufig gestellte Fragen zu BSDEX.

Ein Bereich der Plattform, der zwar nicht direkt zum Kundenservice, aber durchaus zum Support – also zur Unterstützung – der Nutzer dient, ist die BSDEX Academy. Die Academy konnte uns im BSDEX Test mehr als überzeugen. Über zahlreiche Themen rund um den Kryptosektor hat die Plattform eigene Artikel veröffentlicht. Dabei handelt es sich nicht um kurze Erklärungen, sondern ausführliche Erläuterungen für Einsteiger und erfahrene Nutzer. Durch die Academy hebt sich die Handelsplattform an diesem Punkt für uns ab. Das reicht daher für die volle Punktzahl.

Wie sicher ist die Handelsplattform?

Die BSDEX ähnelt vom Aufbau her deutlich mehr einer Krypto-Börse als es beispielsweise die Bison App tut. Dennoch steht sie ihr in puncto Sicherheit in nichts nach.

Ihr Euro-Guthaben ist durch die gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 gedeckt. Für Ihre Euro-Einzahlungen wird Ihnen bei der BSDEX nämlich ein Referenzkonto bei der Solarisbank angelegt – Sie erhalten also eine deutsche IBAN. Das macht nicht nur Ihre Ein- und Auszahlungen schneller, sondern ist für Sie eben durch den Einlagensicherungsfonds sehr sicher.

i
Hinweis: Beachten Sie jedoch, dass die Einlagensicherung keine Garantie für eine Entschädigung im Schadensfall darstellt. Sollte der Staat, der die Zahlung bei der Insolvenz einer Bank tätigt, zahlungsunfähig sein, stehen Sie ohne Ihr Geld da. Bei einer deutschen Bank ist dieser Fall aktuell aber unwahrscheinlich.

Ihre Coins werden von der blocknox GmbH verwahrt. Die blocknox GmbH ist selbst eine Tochter der Boerse Stuttgart Gruppe. Ihre Kryptowährungen werden laut AGB der Blocknox GmbH niemals an Dritte verliehen. Zudem seien die digitalen Assets teilweise versichert. Darüber hinaus hat die blocknox GmbH bereits vor Jahren eine Lizenz für das Kryptoverwahrgeschäft beantragt.

Fazit zur BSDEX-Handelsplattform

Die BSDEX ist ideal für Einsteiger, die auf der Suche nach einem sicheren Handelsplatz für Kryptowährungen sind. Im Gegensatz zu anderen Handelsplattformen aus Deutschland handelt es sich nicht um einen Broker mit über 0,50 Prozent an Gebühren. Das verleiht der BSDEX ein Alleinstellungsmerkmal. Die kostenlosen Krypto-Transaktionen machen das Gebührenpaket noch besser.

Doch die Plattform ist mehr als eine Einsteiger-Plattform. Denn durch die professionelle Trader-Ansicht sollten sich auch fortgeschrittene Investoren auf dem BSDEX-Handelsplatz wohlfühlen, sofern die gewünschte Kryptowährung erhältlich ist.

Zwar hat die BSDEX deutlich weniger Funktionen als internationale Krypto-Börsen wie Binance oder Kraken. Allerdings haben sich nicht wenige Handelsplätze in der Vergangenheit übernommen, wenn es um Wachstum ging. Daher empfinden wir die aktuelle Strategie der BSDEX als sehr positiv. Wer in große Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum investieren will, dürfte mit der BSDEX die dafür beste deutschsprachige Handelsplattform finden.

FAQ – Häufige Fragen zum Handelsplatz

  • Gibt es eine BSDEX-App?
    BSDEX Erfahrungen: Der Krypto-Handelsplatz im Test
    BSDEX

    Die BSDEX ist ideal für Einsteiger, die auf der Suche nach einem sicheren Handelsplatz für Kryptowährungen sind. Im Gegensatz zu anderen Handelsplattformen aus Deutschland handelt es sich nicht um einen Broker mit über 0,50 Prozent an Gebühren. Das verleiht der BSDEX ein Alleinstellungsmerkmal. Die kostenlosen Krypto-Transaktionen machen das Gebührenpaket der BSDEX noch besser.

    Angebote, Funktionen & Extras
    5
    Gebühren
    8.5
    Einzahlungsmethoden & Auszahlungen
    6
    Benutzerfreundlichkeit
    9
    Kundenservice
    10
    Sicherheit
    9.8
    Vorteile
    sehr niedrige Gebühren
    Einlagensicherung für Euro-Guthaben
    Kryptowährungen teilweise versichert
    kostenlose Krypto-Transaktionen
    Nachteile
    nur die Sepa-Überweisung wird unterstützt
    wenige Kryptowährungen zur Auswahl
    8,0
    Gut

    Ja. War die BSDEX zunächst nur als Webversion nutzbar, gibt es mittlerweile auch eine App. Diese haben wir in unserem BSDEX Test als sehr übersichtlich empfunden, weswegen wir sie als ideal für Einsteiger und fortgeschrittene Investoren ansehen.

    Beim BSDEX Handelsplatz können Sie 9 Kryptowährungen für eine Gebühr ab 0,20 Prozent handeln. Dabei ist der Anbieter zu 100 Prozent made in Germany.
    Was uns gefällt
    sehr niedrige Gebühren
    Einlagensicherung für Euro-Guthaben
    Kryptowährungen teilweise versichert
    Angebote, Funktionen & Extras
    5
    Gebühren
    8.5
    Einzahlungsmethoden & Auszahlungen
    6
    BSDEX Erfahrungen: Der Krypto-Handelsplatz im Test
    8,0
    Gut
  • Kann ich bei der BSDEX einen Krypto-Sparplan erstellen?
    BSDEX Erfahrungen: Der Krypto-Handelsplatz im Test
    BSDEX

    Die BSDEX ist ideal für Einsteiger, die auf der Suche nach einem sicheren Handelsplatz für Kryptowährungen sind. Im Gegensatz zu anderen Handelsplattformen aus Deutschland handelt es sich nicht um einen Broker mit über 0,50 Prozent an Gebühren. Das verleiht der BSDEX ein Alleinstellungsmerkmal. Die kostenlosen Krypto-Transaktionen machen das Gebührenpaket der BSDEX noch besser.

    Angebote, Funktionen & Extras
    5
    Gebühren
    8.5
    Einzahlungsmethoden & Auszahlungen
    6
    Benutzerfreundlichkeit
    9
    Kundenservice
    10
    Sicherheit
    9.8
    Vorteile
    sehr niedrige Gebühren
    Einlagensicherung für Euro-Guthaben
    Kryptowährungen teilweise versichert
    kostenlose Krypto-Transaktionen
    Nachteile
    nur die Sepa-Überweisung wird unterstützt
    wenige Kryptowährungen zur Auswahl
    8,0
    Gut

    Nein, bisher bietet die BSDEX keine Sparplan-Funktion an. Die Handelsplattform hat bereits angekündigt, eine solche Funktion einführen zu wollen. Einen genauen Starttermin gibt es allerdings nicht.

    Beim BSDEX Handelsplatz können Sie 9 Kryptowährungen für eine Gebühr ab 0,20 Prozent handeln. Dabei ist der Anbieter zu 100 Prozent made in Germany.
    Was uns gefällt
    sehr niedrige Gebühren
    Einlagensicherung für Euro-Guthaben
    Kryptowährungen teilweise versichert
    Angebote, Funktionen & Extras
    5
    Gebühren
    8.5
    Einzahlungsmethoden & Auszahlungen
    6
    BSDEX Erfahrungen: Der Krypto-Handelsplatz im Test
    8,0
    Gut

Beim BSDEX Handelsplatz können Sie 9 Kryptowährungen für eine Gebühr ab 0,20 Prozent handeln. Dabei ist der Anbieter zu 100 Prozent made in Germany.
Was uns gefällt
sehr niedrige Gebühren
Einlagensicherung für Euro-Guthaben
Kryptowährungen teilweise versichert
Angebote, Funktionen & Extras
5
Gebühren
8.5
Einzahlungsmethoden & Auszahlungen
6
BSDEX Erfahrungen: Der Krypto-Handelsplatz im Test
8,0
Gut

Finanzreport.com nutzt Cookies

Auch unsere Website verwendet Cookies, um den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren